Messung an einem Kunststoffteil

Kategorie:

Beschreibung

Messung an einem Kunststoffteil mit bis zu 12 Messpunkten im Raum

Eine Herausforderung für die Fertigung, Montage und Messtechnik besteht in der Messung vieler im Raum liegender Messpunkte bei Toleranzen von bis zu 0,01 mm, einschließlich am Formstück. Aufgabe ist es, das Werkstück so aufzunehmen, wie es letztlich im Fahrzeug eingebaut wird. Für alle Messpunkte gibt es eine einzige Messvorrichtung, die einmal kalibriert wird. Die Messdaten werden per Funk auf einen tragbaren Messrechner übertragen, auf dem die Werte mittels unserer Software OPW-S1 erfasst und in Excel ausgegeben werden. Eine Besonderheit stellt die Dimension der Messeinheit mit einer Grundplatte von 1400 x 700 mm dar, die aus der Messvorrichtung, der Tiefenlehre, der Werkstückaufnahme, der Form zur Begutachtung der Kontur und dem Messrechner besteht. In diesem Fall sind vier Messvorrichtungen am Messrechner OPW-M1.1 angeschlossen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Messung an einem Kunststoffteil“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • envelopephone-handsetmap-markerclock