Produkt FUNKTIONSLEHRE / ABSTECKLEHRE

FUNKTIONSLEHRE / ABSTECKLEHRE

Die Medizintechnik verlangt immer genauere Werkzeuge.

Diese werden mit großer Sorgfalt hergestellt und geprüft. Die vorliegende Lehre ist ein Bespiel für eine Kombination aus Form- und Abstecklehre. Bemerkenswert ist die geforderte Genauigkeit am Bolzen - Detail B - sowie die Form am Detail A.

Weitere Sonderlehren

Präzision und Qualität für die Medizintechnik: Funktionslehren und Abstecklehren von OPW

Die Medizintechnik -Branche profitiert in vielerlei Hinsicht davon, wenn gezielt Fertigungsmesstechnik eingesetzt wird, zum Beispiel Funktions- und Abstecklehren. Diese sehr genauen Messwerkzeuge (hoch präzisen Sonderlehren) spielen  eine wichtige Rolle bei der Herstellung von medizinischen Geräten und Komponenten (Implantaten). Die Lehren und Messvorrichtungen von OPW helfen dabei, höchste Qualitätsstandards und Präzision sicherzustellen.

Fertigungsmesstechnik von OPW: Sonderlehren und weitere Messvorrichtungen für die Medizintechnik

Funktionslehren und Abstecklehren gewährleisten Präzision, Qualität und Sicherheit in der Medizintechnik. Sie tragen dazu bei, dass die Endprodukte zuverlässig funktionieren und höchsten Ansprüchen genügen.

Präzise Funktionskontrolle mit Funktionslehren

Funktionslehren werden in der Medizintechnik eingesetzt, um sicherzustellen, dass Bauteile und Geräte einwandfrei funktionieren. Unsere speziell angefertigten Lehren prüfen die Passgenauigkeit und funktionellen Eigenschaften. Medizinische Geräte müssen höchste Qualitätsstandards erfüllen, um die Sicherheit und Wirksamkeit für Patientinnen und Patienten zu gewährleisten. Durch die Verwendung von Funktionslehren können Hersteller sicherstellen, dass ihre Geräte präzise und fehlerfrei zusammengebaut sind.

Präzise Positionierung mit Abstecklehren

Abstecklehren sind in der Medizintechnik für die exakte Positionierung von Bohrungen, Aussparungen und anderen Merkmalen von entscheidender Bedeutung. Bei der Herstellung von medizinischen Geräten und Instrumenten ist Präzision von größter Bedeutung, da millimetergenaue Positionierungen und Bohrungen erforderlich sind. Abstecklehren ermöglichen es den Herstellern, genaue Messpunkte an den Werkstücken festzulegen. So werden die Bearbeitungsschritte genau an den richtigen Stellen ausgeführt.

Die Medizintechnik verlangt immer genauere Werkzeuge. Diese werden mit großer Sorgfalt hergestellt und geprüft. Die vorliegende Lehre ist ein Beispiel für eine Kombination aus Form- und Abstecklehre. Bemerkenswert ist die geforderte Genauigkeit am Bolzen in Detail B sowie die Form am Detail A.

Mehr Qualität und Sicherheit durch die Fertigungsmesstechnik von OPW

Die Medizintechnikbranche legt höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit. Der Einsatz von Funktionslehren und Abstecklehren trägt dazu bei, Ausschuss zu minimieren und Produktionsfehler zu verhindern. Seit 1951 existiert die Oberndorfer Präzisions-Werk GmbH (OPW) als gut etabliertes Unternehmen. Unsere breite Leistungspalette umfasst sowohl die Anfertigung von Kundenvorgaben als auch Eigenkonstruktionen. Dank mehr als 70-jähriger Erfahrung betreuen wir Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter Automobil- und Kfz-Zulieferindustrie, Elektrotechnik, Maschinenbau, Werkzeugherstellung, Hydraulikindustrie, Medizintechnik und Wehrtechnik.

FAQ

Wie trägt die Fertigungsmesstechnik mit Funktionslehren zur Verbesserung der Medizintechnik bei?

Mithilfe von Funktionslehren können medizinische Geräte und Instrumente präzise gefertigt werden. Teile wie Implantate, Prothesen oder medizinische Instrumente müssen exakt den vorgeschriebenen Toleranzen entsprechen und reibungslos funktionieren. Dies trägt zur Vermeidung von Komplikationen während chirurgischer Eingriffe und zur Verbesserung der Patientensicherheit bei.

Welche Bedeutung hat die Abstecklehre in der Medizintechnik?

Die Abstecklehre trägt zur präzisen Positionierung von Bohrungen, Schraublöchern und anderen Bearbeitungspunkten bei. In der Herstellung von medizinischen Geräten ermöglicht die Abstecklehre eine exakte Platzierung von Komponenten(Implantaten), was wiederum die Montagepräzision und Funktionalität der Geräte verbessert. Fehler in der Positionierung können schwerwiegende Auswirkungen auf die Sicherheit und Effektivität von Medizingeräten haben.

Wie tragen Funktionslehren und Abstecklehren zur Qualitätskontrolle in der Medizintechnik bei?

Funktionslehren und Abstecklehren sind wichtige Werkzeuge für die Qualitätskontrolle in der Medizintechnik. Funktionslehren gewährleisten, dass Bauteile die erforderlichen Passgenauigkeiten aufweisen, um reibungslos zu funktionieren, und helfen, potenzielle Fehlerquellen zu minimieren. Abstecklehren ermöglichen die genaue Platzierung von Komponenten und tragen dazu bei, dass medizinische Geräte den strengen Qualitätsstandards entsprechen. Durch den Einsatz dieser Werkzeuge können Hersteller sicherstellen, dass ihre Produkte zuverlässig, sicher und präzise sind. So schützen sie die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten.

  • envelopephone-handsetmap-markerclock